Lied der Binsengeister

1. Draußen am flachen Ufer, dort,
wo die Binsen stehn, kann man so ab und zu
vermummte Gestalten sehn.
Sie tanzen im frohen Reigen, sie hüpfen in
Reih und Glied und wenn dann
die Nebel steigen, singen sie alle ihr Lied.

Wir sind die Binsengeister!
Hoppla-He!
Im Geistern sind wir Meister!
Hoppla-He!
Wer scheut Gelächter und Grinsen,
Hoppla-He!
Den schicken wir in die Binsen!
Hoppla He!

2. Zur Fasnacht mit buntem Treiben verlassen sie
Ihren See. Unter den Narren
sie bleiben mit lustigem Hoppla-He! Sind
erst die Geister erschienen, wird
eifrig gelacht und geneckt, und Leute mit
düsteren Mienen werden ins Netz
gesteckt!

Wir sind die Binsengeister!
Hoppla-He!
Im Geistern sind wir Meister!
Hoppla-He!
Wer scheut Gelächter und Grinsen,
Hoppla-He!
Den schicken wir in die Binsen!
Hoppla He!

Musik: Sigurd Sauer
Text: Ursula Müller