Glocken spielen für die Narren

Aus der Lindauer Zeitung vom 21.10.2004

Glocken spielen für die Narren

Verdiente Senioren der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte der Landschaft Oberschwaben/Allgäu haben sich in Lindau getroffen. Seit zehn Jahren pflegen sie dies jährliche Zusammenkunft.Weiterlesen






Stadtfest

Aus der Lindauer Zeitung vom 19.07.2004

Chorgesang und Punk-Rock: Vielfalt fasziniert Jung und Alt

LINDAU (bero) – Vielfalt ohne Ende. Egal ob der Besucher Hardcore oder Jazzklängen den Vorzug gab, die Beschaulichkeit eines Innenhofs genießen wollte oder sich auf attraktive Tanzvorführungen ,freute – beim Stadtfest wurde garantiert jeder fündig. Samstagvormittag, 11.30 Uhr. Weiterlesen






Narrenschießen

Aus der Lindauer Zeitung vom 19.07.2004

Narrenschießen im Schützenhaus

Von Donnerstag bis Samstag sind 308 Schützen in 77 Mannschaften aus vielen befreundeten Zünften von Hörbranz bis Ehingen dem Aufruf der Narrenzunft Lindau gefolgt, ihr Können oder Glück beim Luftgewehrschießen unter Beweis zu stellen.Weiterlesen






Moschtköpf sportlich erfolgreich

Aus Lindauaktuell – Die Bürgerzeitung vom 24.06.2004

Lindauer Moschtköpfe sportlich erfolgreich

Auf Einladung der Neukircher Hexentröpfle waren die Lindauer Moschtköpf auch dieses Jahr wieder beim Volleyball-Turnier mit verschiedenen Narrengruppen. Weiterlesen






Narrenmarsch im Glockenspiel

Aus der Lindauer Zeitung vom 27.05.2004

75 neue Lieder für das Glockenspiel

In Deutschland gibt es ganz wenige Glockenspieler, die in der offiziellen Bezeichnung Carillonneur heißen. Einer davon ist Wilhelm Ritter aus Kassel. Er war in der vergangenen Woche in Lindau und hat auf einem Keyboard 75 neue Lieder in den Speicher des Glockenspiels hineinmusiziert.Weiterlesen