Geisternacht

Die Geister der Geisterzünfte wurde zum ersten mal von der NZ d´Dommglonker Schussengeister – veranstaltet. Es ist ein alljährlich stattfindender Ball nur für Geisterzünfte (Gäste sind aber trotzdem willkommen). Dieser Ball wird jedes Jahr von einer anderen Geistergruppe veranstaltet. Die Brauchtumsvorführungen, die gute Musik und die tolle Stimmung wenn „man sich mal wieder trifft“ lassen den Ball jedes Jahr zu einem Highlight werden.
Die Binsengeister haben diesen Ball bereits zwei mal organisiert. 1x alleine (1999) und 1x gemeinsam mit den Schussengeistern (2001)

Die Geisternacht der Geisterzünfte hat bislang achtmal stattgefunden.

  • Schussengeister Langenargen 1996
  • Hebsackgeister 1997
  • Teuringer Johle 1998
  • Binsengeister 1999
  • Weißenberger Weihergeister 2000
  • Binsengeister / Schussengeister 2001
  • Biberach 2002
  • Gebrazhofen 2003
  • NZ Kehlen 2004
  • Laimnau 2005
  • Langenargen 2006

Aber natürlich sind die Geister auch unter dem Jahr aktiv.
Jeden 1. Mittwoch im Monat findet eine Gruppensitzung statt, auf der aktuelle Termine, gemeinsame Unternehmungen, Zunftveranstaltungen, die Fasnacht etc. besprochen werden. Um nur ein paar Beispiele zu nennen, Hüttenwochenenden, Maiausflüge, Teilnahme am Narren- / Armbrustschießen, Zunftfußballturnier, etc.