Da kommt was auf sie zu…

Das Fell ist gestriegelt, die Binsen geputzt, das Korn aufgefüllt und die Rätschen geölt: Eigentlich sind wir bereit für das lange Wochenende und am Donnerstag geht es gleich mit dem Narrenwecken und der Ultimatumsübergabe an die Oberbürgermeisterin richtig los. Obwohl uns in diesem Punkt die Wähler etwas zuvor gekommen sind.

Höhepunkt der Lindauer Fasnacht wird auch in diesem Jahr unser Narrensprung am Sonntag sein. Ab 14 Uhr hüpfen die Narren wieder durch Lindaus Gassen und werden als bunter Narrenzug über die Insel ziehen. An Heidenmauer, Schmiedgasse, Marktplatz, Cramergasse, Maximilianstraße und Zeppelinstraße zieht der Umzug vorbei, Start und Ende ist in der Zwanzigerstraße bei der Inselhalle. Neunundvierzig Nummern sind bisher an teilnehmende Gruppen vergeben und kleine wie große Besucher werden sicherlich viel Spaß haben.

Neben den bekannten Moderationsplätzen am Cavazzen (Marktplatz) und beim alten Rathaus (Maximilianstraße) wird in diesem Jahr auch am Diebsturm (Zeppelinstr.) der Umzug kommentiert.

Wir wünschen a glückselige Fasnacht! Hoppla-Ho!

Weitere Infos: Veranstaltungen der Narrenzunft und Umzugsaufstellung des Narrensprungs