Neue (Üebergangs)-Internetseite

Was Ihr Närrinen und Narren hier vor Euch seht, ist ein Blog, also eigentlich ein System, um regelmäßig Weisheiten, Erlebnisse und sonstige Unmöglichkeiten dem weltweiten Publikum der Internetuser zu präsentieren. Zu Recht fragt sich nun so mancher: Was soll das auf der Website der Narrenzunft Lindau?

Keine Angst, wir fangen hier nicht an zu bloggen, obwohl es viele interessante Themen in der Zunft gibt, die wir herrlich sarkastisch aufarbeiten könnten. Themen wie die schleichende Moschtkopfisierung der Zunft oder die Wodka-Maracuja betriebene Becherspülmaschine, übrigens eine Erfindung, die während des Landschaftstreffens quasi nebenbei gemacht wurde, würden genug Material für viele Seiten Text bieten.

Aber nein, das wollen wir gar nicht. Wir werden dieses Blog-System vorübergehend als Seite für Neuigkeiten nutzen und den Rest unserer Internetseite damit pflegen und aktuell halten. Das geht mit diesem Blog eben schneller, einfacher und vor allem: ohne Programmier-Kenntnisse.

Die freie Zeit, die Jochen und ich uns mit diesem System verschaffen, stecken wir in die völlige Neugestaltung und -programmierung unserer Zunft-Internetseite. Dann mit viel mehr Funktionen, viel mehr Möglichkeiten und viel mehr Interaktivität. Wir haben schon ein paar interessante Konzepte auf dem Papier und demnächst wird es wohl auch eine kleine Umfrage dazu geben. Ich will aber an dieser Stelle nicht zu viel verraten, dass dauert auch alles noch ein wenig! Gut Ding will eben Weile haben.

Trotzdem wird hier jetzt wieder mehr passieren. Endlich können wir wieder Bilder in die Galerie stellen, problemlos Seiten hinzufügen und Daten erneuern. Alles Aufgaben, die seit dem Wechsel der Administration im Frühjahr nur noch unter Mühen möglich waren.

Einige Informationen und Funktionen gingen bei der Umstellung allerdings verloren. Bei Letzterem handelt es sich meist um Funktionen, die eh nicht mehr funktionierten, es wird wohl kaum einer die Grußkarten vermissen; Ersteres haben wir so gut wie möglich versucht, zu kopieren. Sollte jemandem ein Fehler auffallen: Bitte per Kontaktformular an uns melden oder einfach einen Kommentar hinterlassen.

Ach ja! Bevor jetzt jemand meckert, es gebe unter den Kategorien nur Moschtköpf: Es werden nur Kategorien angezeigt, zu denen auch ein Inhalt hinterlegt wurde. Selbstverständlich gibt es für jede Gruppe eine eigene Kategorie. Das wird sich nach und nach füllen.

Und jetzt: Viel Spaß beim Erkunden der neuen Website!

Noch eine Bitte: Jede Internetseite lebt von ihrem Inhalt, versorgt uns deshalb bitte mit Material in Form von Texten, Bildern, O-Tönen und Videos! Wer noch mehr helfen will, sich vielleicht sogar mit WordPress auskennt oder es zumindest lernen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Wir haben genug zu tun 🙂

Lieben Gruß aus Hamburg!