Kinder malen Fantasiemasken

Aus der Lindauer Zeitung vom 10.01.2006

Kinder malen Fantasiemasken

Für Grundschüler haben sich die Lindauer Narren eine Aktion ausgedacht, die Brauchtum, Kunst und Freude verbinden soll.
Die Narrenzunft Lindau hat einen Fantasiemasken-Malwettbewerb organisiert. Alle Grundschüler in Lindau und Bodolz sind dazu aufgerufen im Januar Fantasiemasken zu malen – also keine MoschtköpfâEUR(TM), Binsengeister, Kornköffler oder Pflasterbuzen, sondern ganz eigene Kreationen.
Die Dresdner Bank Lindau hat sich mit knapp 1000 DIN-A3-Blöcken und einigen Sachpreisen beteiligt. Außerdem stiften das Kulturamt, ProLindau, und die Märchenerzählerinnen mit der Narrenzunft Lindau gemeinsam ca. 80 Preise. Aus diesem Kreis setzt sich dann auch die Jury zusammen, die aus jeder Klassenstufe die Gewinner ermittelt. Sie werden zum Kinderball der Narrenzunft am 18.2. eingeladen und erhalten dort ihre Preise.