Rußiger Freitag

Aus der Lindauer Zeitung vom 05.02.2005

Gestern abend tanzten Kornköffler und Pflasterbuzen

Wenn – wie gestern abend vor dem Alten Rathaus – der Narrenzunft Fanfarenzug und die Weißensberger Schalmeien aufspielen und das Lindauer Hoppla Ho erklingt, sind nicht nur die kleinen Kinder, sondern auch die Großen nicht zu bremsen. Am Rußigen Freitag sind hier in jeder Fasnacht der feine Köfflerjuck und der wilde Buzentanz zu sehen. Als Quelle für die Vorführung der Pflasterbuzen dient ein alter Tanz der Laimnauer Bäcker. Auf die Köffler zeigten ihren eigenen Tanz, den Köfflerjuck. Zur Melodie des Köfflermarsches tanzten die Weißnarren in zwei Kreisen um Köfflerwecken und Fladenbrot. Ehe es losging, heizten die Weißensberger Schalmeien und der Fanfarenzug der Narrenzunft Lindau den Fasnachtsfreunden am Alten Rathaus ein.